Mitten aus dem Leben

Verena Wittmann - Violine, Viola, Bratsche, Gesang
Verena Wittmann - Violine, Viola, Bratsche, Gesang

Verena Wittmann - Violine, Viola, Sopran

Absolvierte ihr Violinstudium mit Konzertexamen an der Musikhochschule Dresden. Es folgten Engagements im Orchester der Komischen Oper Berlin und dem Berliner Sinfonieorchester. Nach einer Zeit als Vorspielerin im Westfälischen Rundfunkorchester wechselte sie in das Orchester des Nationaltheaters Lissabon. Seit 1995 erweiterte sie ihr Repertoire hin zu anspruchsvoller Unterhaltungsmusik und gründete mit der Pianistin Natalja Lwowski das Duo „Belle Epoque“. Im Jahr 2001 wurden für sie außerdem „Die Rheinsirenen“ zur musikalischen Heimat. Neue Projekte mit der Gitarristin Barbara Lechner und die pädagogische Arbeit mit Kindern und Erwachsenen runden das breite Spektrum ihrer geigerischen Aktivitäten ab.


Barbara Lechner - Konzertgitarre, Gesang
Barbara Lechner - Konzertgitarre, Gesang

Barbara Lechner - Gitarre, Gesang

Studierte Konzertgitarre in Graz und in Köln. Mehrfach preisgekrönt bei „Jugend Musiziert“ war die Österreicherin bereits während des Studiums eine gefragte Solistin. Sie gilt als Spezialistin für Gitarre in der Kammermusik und im Cross-over Bereich. Virtuos und ausdrucksstark zeigt sie dies sowohl in der Standardliteratur wie auch mit eigenen Arrangements. Zusätzlich zu Konzerten in verschiedenen Ensembles, CD-Produktionen und Aufnahmen beim Rundfunk moderiert sie auch Konzerte und Veranstaltungen. Als Geschäftsführerin der Künstleragentur Klassik&Entertainment entwickelt sie Konzepte für den Gala- und Eventbereich wie auch für Konzerte und Konzertreihen. Ihre langjährige Erfahrung im Management und als Künstlerin auf der Bühne garantiert eine stilsichere Auswahl des richtigen Entertainments für jede Veranstaltung


Dorrit Bauerecker - Klavier, Akkordeon, Gesang
Dorrit Bauerecker - Klavier, Akkordeon, Gesang

Dorrit Bauerecker - Klavier, Akkordeon, Gesang

Studierte an den Musikhochschulen in Hannover und Köln, wo sie ihr künstlerisches Diplom erwarb. Ihr Engagement im Bereich Neue Musik führte zu Auftritten bei renommierten Festivals für Neue Musik, beispielsweise Wittener Tage für Neue Musik und Donaueschinger Musiktage. Ihre solistische Bandbreite, in der sich neben der Neuen Musik auch ihre Vorliebe für die klassisch-romantische Klavierliteratur zeigt, konnte sie in verschiedensten Konzertprojekten und -lesungen realisieren. Rundfunkaufnahmen (SWR, Hörspielmusik beim WDR) ergänzen die musikalische Tätigkeit. In der Theatergruppe „Generationenkomplott“ ist sie als Musikerin und Arrangeurin mit mehreren literarisch-kabarettistischen Programmen deutschlandweit unterwegs. Sie ist außerdem Mitglied des Sextetts „Die Rheinsirenen“.